Zurück zu unsere Webseite Verfügbarkeit und sofort Buchen
Kärnten ist eine tolle Wintersportdestination

Kärnten ist eine tolle Wintersportdestination

Es gibt keine Wartezeiten an den Skiliften und das Gebiet bietet breite Pisten für die ganze Familie. Beim Skifahren hat man eine schöne Aussicht auf den Ossiachersee, Villach, die Karawanken und das slowenische Triglav-Gebirge. Vom 1. Dezember bis Ostern ermöglicht das Vorhandensein von Schneekanonen ein gutes Skifahren.

Mit einer 12-minütigen Fahrt sind Sie am Skilift Klösterle. Von dort geht es mit dem Lift ins Skigebiet Gerlitzen mit 60 Pistenkilometern. Bad Kleinkirchheim mit 103 Pistenkilometern ist eine 25-minütige Autofahrt entfernt. Beide Gebiete bieten jede Menge Möglichkeiten für jeden Wintersportler!

Neben dem Alpinskifahren können Sie auch Langlaufen durch die atemberaubende Natur der Nockberge. Außerdem bietet Afritz am See Rodeln, Schneeschuhwanderungen und Eislaufen am Afritzersee.

Möchten Sie einen Tag woanders in Kärnten Ski fahren? Dies ist in folgenden Skigebieten möglich:

Das Skigebiet Turracher Höhe liegt an der Grenze zwischen Kärnten und der Steiermark. Das Auffälligste an diesem Gebiet ist die Tatsache, dass es sich um einen zugefrorenen Bergsee herum befindet. Die Turracher Höhe bietet auf den allgemein breiten Pisten einiges an Abwechslung. Die meisten Pisten sind rot, aber nicht zu schwierig. Dieses Skigebiet ist ca. eine Autostunde von unserer Pension entfernt.

Skigebiet Nassfeld ist ein schönes, modernes und gepflegtes Skigebiet, das sich von 1300 bis 2000 Meter Höhe erstreckt. Das Gebiet bietet 100 Pistenkilometer. Es ist etwa eine Stunde und 15 Minuten Fahrt zu diesem Skigebiet.

Mölltaler Gletscher. Dies ist kein großes Skigebiet, aber es ist abwechslungsreich. Es gibt ein gutes Verhältnis von blauen, roten und schwarzen Pisten. Alle Abfahrten liegen oberhalb der Baumgrenze. Die Fahrzeit zum Mölltaler Gletscher beträgt ca. eine Stunde.

 

Das ist unsere eigene Webseite mit dem scharfsten Preis. Klicke hier für unsere Unterkünfte oder stelle uns persönlich eine Frage.

publiziert 26-02-2020 / Copyright © Pension Almhof